Mehrbedarf Wassser bei Waschzwang und Schwerbehinderung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mehrbedarf Wassser bei Waschzwang und Schwerbehinderung

      Hallo guten Morgen zusammen,
      vieleicht könnt Ihr mir bei folgender Frage helfen: Ich habe einen Betreuten, der Vollerwerbsminderungsrente bezieht und ist schwerbehindert ist. Er besucht eine WfbM. Mein Betreuter muss mittlerweile das bisschen, das er im Jahr über sparen kann fast vollständig für Wassernachzahlungen ausgeben. Ich gehe bei ihm von einer Zwangsstörung aus, da er ein sehr sehr ordentlicher und reinlicher Mensch ist. (Jeder Kulli liegt akkurat in der Schublade). Das schlägt sich leider auch auf den Wasserverbrauch nieder. Ist jemandem bekannt, ob es aufgrund einer Zwangsstörung Mehrbedarfszuschläge gibt? Bisher konnte ich hier nichts im Netz finden. Sollte so etwas schonmal gewährt worden sein bitte ich um Rückmeldung, bevor ich entsprechende Anträge stelle.

      Besten Dank
      Roman