betreuung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • ich möchte euch mitteilen, das ich nach meinen 2.schlaganfall ,februar 2012 in betreuung stehe. als betreuer mein mann .
      ich bin darüber nicht glücklich .
      ich versuche raus zu kommen , aber das ist ganz schwer ,wirklich.
      ich hoffe , das ich es bald schaffen werde.
      :a_shadow:
      :monk: ich denke bin nun fast
      10 0 prozent gesund .
      00 :d_big: ich schaue gern auf das porlal deswegen .b is dann eur neues mitglied.
    • hallo Edelgard,

      ich kann vermuten, wie es dir ergeht, vom eigenen Mann betreut zu werden. Ich möchte auch nicht von meiner Frau betreut werden.

      Aber zwei Schlaganfälle sind auch nicht ohne. Hast du denn noch Einschränkungen oder Behinderungen beim Sprechen, Laufen, Essen, Anziehen oder dgl.?

      Und was sagt der Arzt? Ist mit einem Schlaganfall weiterhin zu rechnen?

      Gruß Heinz
    • mir wurde von einen neurologe bestätigt das ich soweit in ordnung bin, und ich mich an die betreuungsbehörde wenden muss er wegen einer beendigung der betreuung . mein neuer haus arzt nimmt die sache nicht locker, er sagt das ich öfters mich bei ihnen sehen lasen muss. obwohl auch der der letz e test ganz positiv ausge fallen ist . nur mein mann , der betreuer sieht es ganz anders ,er denkt einmal bettreuung
      immer betreuung . damit bin ich aber niemals einverstanden gewesen .
      das heisst ich muss in den nächsten alleine hingehen und dann weitersehen .
      ich werde dann hier was man mir dort sagt gerne hier einschreiben ,bis dann und drücken sie mir sämtliche daumen.

      bis dann edelgard
    • hallo Edelgard,

      da die Testergebnisse allesamt positiv verlaufen sind, wirst du davon gewiss Unterlagen erhalten haben oder kannst sie dir nachträglich besorgen. Und dann würde ich mit den Kopien dieser Bescheinigungen schlicht zum Gericht gehen und bei der für dich zuständigen Rechtspflegerin oder Richterin bzw. Richter die Aufhebung der Betreuung beantragen und darum bitten, dass ein förmlicher Bescheid ergeht, sollte dein Antrag abgelehnt werden. Das bedeutet aber auch, dass du einen Ausdruck deines Antrags erhälst. Ich würde mich nicht vertrösten oder beruhigen lassen, sondern darauf bestehen, dass der Antrag aufgenommen wird und mir schriftlich bestätigt wird. Dann gilt dein Antrag erst als wirksam gestellt.

      Und dann heißt es warten. Dann wird dein Mann um eine Stellungnahme gebeten. Reagiert er nicht, bedeutet es, dass er dem Antrag zustimmt. Lehnt er die Beendigung ab, muss er es begründen. Allein mit dir verheiratet zu sein, um das Regiment zu führen und dir zu sagen, was du zutun oder zu lassen hast, ist kein Grund für eine Betreuung.

      Sollte dann das Gericht aus welchen Gründen auch deinem Antrag nicht nachkommen und ihn ablehnen, dann kannst du innerhalb von 2 Wochen gegen diese Entscheidung Widerspruch einlegen. Dann wird dein Antrag erneut geprüft und zwar dann von einer sog Kammer bestehend aus 3 Richtern. Wenn es dann soweit ist, würde ich auch bei der Rechtsantragsstelle des Gerichts einen Beratungsschein für einen Anwalt holen. Der wird dann vom Gericht bezahlt und der wird dich dann vor der Kammer vertreten und dafür sorgen, dass die Betreuung aufgehoben wird.

      Aber bis dahin werden wir uns gewiss noch schreiben. Viel Erfolg
      Heinz
    • hallo Edelgard,

      willkommen im Forum und eine guten ausstausch dir hier wünsche.
      ich stimme dem zu, was Heinz bisher sagte , viel glück!
      würde das auch sehr schwer persönlich für mich finden, wenn mein mann ( den ich nich habe!! ) die Betreuung von mir übernehmen würde.

      wie sieht das Verhältnis allgemein zwischen euch beiden miteinander aus? du sagst, du willst es nicht, und was du machen kannst, klingt so, als wenn du anscheinend mit ihm nich reden kannst , auch darüber, oder?
      wie lange seid ihr verheiratet ? und wie war die Beziehung vor der Betreuung durch ihn? du wurdest doch auch angehört, was sagtest du bei der Anhörung?

      viele grüße mondstaub
      versuche das ignorieren dejnigen, die vorehr gut zu dir waren, zu vergessen,auch wenns wehtut, aufgrudn der verletzung des vorigesn vertrauens, das nchit wert und schmerzt um so mehr, dessen niveou!menschen sind die schlimmeren kreaturen, ncih die tiere. bitte leute macht euch ein eigenes bild von jemanden, und und nich durch andere was euch gesgat wird! :verysad:
    • betreuung durch meinen mann

      antwort: es lief nATÜRLICH NICHT MEHR SO GUT VOR DER BETREUUNG VOR DEN 2. SCHLAGANFALLL ,leider !
      weill es meinen mann auch nicht gut geht . er ist schwerbeschädigt , mit den augen. er ist fast blind. ich bekam den schlaganfall

      dann ging alles nur schlecht mit uns ,alles ! so hat er alles übernommen ,leider ! ich konnte nicht s tun damals .

      dabei brauchte er mich eigentlich gesund . so ,das war ein winziger einblick in unsere situation . bis bald wieder hier. marion