frohe Weihnachten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • frohe Weihnachten

      hallo allseits,

      allerwegen hört man den Gruß oder Wunsch nach oder für frohe Weihnachten. Dabei - habe ich so erlebt - ist das ganze Spektakel recht wenig froh. Ja gut als Kind war ich verzaubert von den Lichtern und Weihnachtsmann und Christkind und Geschenke und dem ganzen drum und dran. Das war aber vor 50 Jahren. Die KInder heute sind irgendwie ganz anders, logisch. Doch so manches Kind, wie ich es beruflich erlebe, lässt sich dennoch anstecken, wenn es gut gemacht ist. Doch wann ist Weihnachten gut gemacht? Oft ist es von Hektik und Stress geprägt und alle möglichen Erwartungen wollen oder sollen erfüllt werden. Wo bleibt da noch Freude? Und dann wird geschlemmt. Freude geht durch den Magen, und was ist, wenn sie durch den Magen durch ist mit der Freude? Und manchem gleibt dann der Bissen schon vorher im Hals stecken.

      NUnja, ich will hier keine Predigt schreiben. Ich wünsche nur allen, sich selbst ein nettes Fest zu gönnen. Es sich so zu gestalten, damit man sich wohlfühlt. Ich finde, das ist der eigentliche Sinn und Zweck des Festes, es sich gut gehen zu lassen. Wer in den Traditionen und christlichen Liedern es findet, wunderbar. Wer happy christmas gleich den Amis feiert mit Remidemmi, auch ok. Oder ganz besinnlich mit einem Spaziergang in der stillen und verlassenen Natur, auch ok. Übrigens, so verlassen ist die gar nicht. Die Meisen und Spechte vor dem Küchenfenster lassen mich schon wissen, dass sie wieder was zu futtern haben wollen. Und in der Dämmerung sehe ich schon mal ein Reh oder einen Fuchs. Und überhaupt war bereits die Sonnenwende. Ab jetzt werden die Tage wieder länger. Und bald fängt die Natur wieder an zu blühen.

      In diesem Sinn wünsch ich allen ein individuell nettes Fest, lasst es euch schmecken, genießt den Weihnachtsmarkt oder die Fernsehprogramme oder das Computern. Und habt den Sinn für euch selbst. Goethe soll mal gesagt haben, nur der oder die kann andere glücklich machen, wer selbst glücklich ist.

      Herzlich Heinz
    • Hi Jörg und heinz,

      Euch und und allen anderen die mitlesen sollten auhc gute weihnahcten udn gute feiertage euhc.

      Lg mondstaub
      versuche das ignorieren dejnigen, die vorehr gut zu dir waren, zu vergessen,auch wenns wehtut, aufgrudn der verletzung des vorigesn vertrauens, das nchit wert und schmerzt um so mehr, dessen niveou!menschen sind die schlimmeren kreaturen, ncih die tiere. bitte leute macht euch ein eigenes bild von jemanden, und und nich durch andere was euch gesgat wird! :verysad: