hörspiel Betreute und Betreuer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hörspiel Betreute und Betreuer

      dradio.de/dlf/sendungen/hoerspiel/2273084/

      12.11.2013 · 20:10 Uhr


      Handschriftliche Briefe von Jutta Kietzmann (Bild: Jutta Kietzmann / Anna Pein)

      Liebesbriefe ans Personal

      Von Anna Pein

      Jutta lebt in einem betreuten Wohnprojekt und zugleich in ihrem "eigenen Film": in der merkwürdigen und zauberhaften Parallelwelt
      ihrer Fantasie. Nachts schreibt Jutta Liebesbriefe an ihren Betreuer Stefan.

      Sie schreibt in einer Sprache, die ihre ganz eigenen, poetischen
      Bilder findet für ihre Sehnsüchte, Träume und Erinnerungen. "Im Gebirge,
      am Wassergerinnsel, wächst die Gebirgsrose auf. Mein Leben war so
      ähnlich - mit schweren Dornen auf dem Kopf. So ist das Leben, unserer
      aller Schicksale sind uns beiläufig vorgezeichnet. Mir geht es darum,
      Dich innerlich vor mir zu sehen wie in einem Film, und sei es nur ein
      kleiner Hauch. Das nenne ich Sahne vom Kuchen zu nehmen." Jutta weiß,
      dass ihr Traummann in der Realität nicht erreichbar ist.

      Genauso
      wie ihre Vergangenheit keineswegs das Märchen war, in das sie sich
      imaginiert. Eine realsurreale Lebensgeschichte, die in der Schwebe
      bleibt zwischen Traum und Realität, Komik und Tragik, Melodram und Art
      Brut.


      Regie: Oliver Sturm
      Mit Jutta Kietzmann, Kathrin Angerer, Margit Bendokat, Andreas Schmidt, Bianca Nele Rosetz, Astrid Meyerfeldt u.v.a.
      WDR 2013
      49:24 Minuten