behindert oder nicht - Starterlaubnis WM

    • behindert oder nicht - Starterlaubnis WM

      was ist eine Behinderung, wann ist jemand behindert? Die Grenzen fallen. Nun wurde dem Läufer mit Prothesen erlaubt, bei der Leichtathletik WM zu starten. Somit ist der erste Schritt getan, wo Sportler mit Behinderung mit Sportlern ohne Behinderung verglichen werden. Ich weiß noch nicht, ob ich das wirklich gut finde. Der Anfang ist gemacht, doch wo hört es auf? Welche Kriterien - zum Beispiel bei Skifahrern mit einem oder mit beiden Beinen oder Blinde gegen Sehende, oder - es lassen sich viele Beispiel denken, wo wir heute noch meinen, das ginge nicht. Das war bislang bei dem Läufer auch der Fall.

      dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1510146/%3Cbr%20/%3E

      Behindertensportverband begrüßt Starterlaubnis für behinderten Läufer bei Leichtathletik-WM
      Friedbert Julius Beucher im Gespräch mit Dirk Müller
      Er läuft ohne Unterschenkel, dafür mit Prothesen und das ziemlich schnell. Sportler wie der Südafrikaner Oscar Pistorius zeigten, dass auch Behinderte zu Höchstleistungen fähig seien, so Friedbert Julius Beucher. Er kritisiert jedoch, dass Menschen mit Handicap in vielen Bereichen noch immer benachteiligt werden.