Lotterie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ob Lotterie von Lotterleben kommt oder umgekehrt? Jedenfalls hatte ich einen Betreuten, der mal, also wirklich ein zwei mal bei einer Lotterie mitgespielt hat, war es Süddeutsche oder Faber oder irgendso eine. Damals konnte ich noch meine Arbeit je nach Bedarf abrechnen. Heute ging das gar nicht. Was war das für eine Geschreibe und Telefonieren. Was war passiert? Nicht nur die Lotterie, bei der er mal mit gespielt hatte, buchte fleißig von seinem Konto ab, nein auch andere, mit denen er überhaupt keinen Kontakt gehabt hat, nach dem Motto, wenn sie schon mal Interesse bekundet haben, Lotto zu spielen, werden sie sicherlich nichts dagegen haben, wenn wir auch für sie tätig werden. Und gewonnen hatte mein Betreuter auch, aber nicht bekommen, weil das Gewonnene sogleich wieder für neue Spiele eingesetzt wurde. Ähnlich wie beim einarmigen Banditen - nomen est omen.

      Die Sendung Markt berichtete über die Machenschaften. Gnade dem, der einmal diese Laus auf seinem Konto hat und in deren Datei gelandet ist. Die sind hartnäckig wie Sekundenkleber.


      wdr.de/tv/markt/sendungsbeitra…1/0221/03_gewinnspiel.jsp
      Eine markt-Zuschauerin willigte telefonisch in ein Gewinnspiel ein. In der Folgezeit wurden jedoch für weitere Gewinnspiele mehrere Hundert Euro von ihrem Konto abgebucht. Den Beweis für einen entsprechenden Vertragsabschluss blieb die Gegenseite bisher schuldig.